16 Gedanken zu „UFO037 Luke Mockridge

  1. mrswiesel

    Tonqualität: 8/10 Punkten
    Gast: 5/10 Punkten
    Unterhaltung: 7/10 Punkten

    Snackauswahl: 6/10 Punkten (Abzug in der B-Note)
    [erinnere mich übrigens gerne an „Gourmet-Florentin“s Exkurse während RapideRapante-Zeiten zurück; Schokokuss-Skandal bei Netto, der Milka-Beschwerdebrief usw. Gerne wieder mehr davon.]

    Antworten
  2. serenity

    Ich mag die Sendungen ohne Gast lieber, weil es da doch noch ein bisschen entspannter zugeht, und eben nicht so Ina Müller-mäßig abläuft (pseudo-charismatische und/oder redselige Typen einladen, von denen man eigentlich nicht viel hält (vielleicht aber auch einfach keine besseren Gäste bekommt), aber nach der Show heißt es dann „ich mag xy nicht, aber eigentlich ist er ja doch ein netter Typ/cooler als ich dachte“ etc.) Produziert meiner Meinung nach dann Katzenvideo-ähnlichen Content – natürlich war’s ok euch zuzuhören und so, aber letztendlich hätte man es sich auch sparen können (soll heißen: den Gast). Bin mir nicht sicher, ob es letztlich edel von euch war, nicht so hart mit ihm ins Gericht zu gehen, andererseits wäre das vielleicht mal ne Chance gewesen, aus dem doch eher oberflächlichen Gespräch auszubrechen, zB bei der Stelle, an der er von Joyce Ilg(?) schwärmt.. Wobei ihr ihm ja letztlich schon zumindest durch die Blume gesagt habt, dass er sich nicht wundern muss, im Böhmermann-Milieu kein Ansehen zu haben, wenn er mit solchen Leuten verkehrt. Auch wenn der Podcast diesmal über 1,5h ging (sehr löblich!), hat sich das Gespräch doch sehr im Kreis gedreht (Spagat zwischen Masse und Anspruch; das wichtigste ist ihm, die Leute zum lachen zu bringen; nur auf der Bühne ist er richtig glücklich; und von eurer Seite zum gefühlt zehnten Mal die selben potentiellen Gags für euren Standup.

    3/10

    Antworten
  3. Patryk

    Moin Florentin und Stefan! Passt doch mal bitte die Lautstärke eurer Stimmen an die des Intros an bzw. macht das Inro etwas leiser. Es ist ziemlich nervig jedes mal die Lautstärke leiser und dann wieder lauter zu stellen, da ich euch sonst kaum hören kann. Ansonsten super Podcast, macht weiter so. 😉

    Antworten
  4. Madricks

    Hi Florentin und Stefan,
    irgendwie klingt die folge total dumpf und irgendwie poltert es bei euch dauernd im Hintergrund.
    Inhaltlich wieder eine gute Folge. Macht weiter so.

    Antworten
  5. Stefan Schwier

    War richtig gut! Hatte die Befürchtung am Anfang das ihr ihn nicht darauf anspricht wie eure ehrliche Meinung zu seiner Kunstfigur ist. Gerade weil ihr euch in den vorherigen 20 Folgen oft darüber lustig gemacht habt, dann wärt ihr total falsch und heuchlerisch rüber gekommen. Dem war aber zum Glück nicht so! Man hat gemerkt das ihr auf einer Wellenlinie seid, hat Spaß gemacht zu zuhören. Jetzt habt ihr den Menschen Luke etwas näher kennen lernen dürfen, wobei man gemerkt hat wie überrascht ihr wart das ihr euch so gut versteht und der mir dadurch erheblich sympathischer geworden ist,
    aber trotzdem würde ich euch lieber auf Sat.1 sehen.

    Antworten
  6. Nick

    Und nächste Woche im Neo Magazin Royale: Sami Slimani.

    Ne ernsthaft, chapeau für den Mut ihn einzuladen. Naja, wahrscheinlich wollte sonst eh keiner kommen.

    Macht weiter so!

    Antworten
  7. Morty McFartnose IV.

    Hey Luke, falls du das hier liest:
    Ich bin zwar der typische Das Podcast Ufo-Fan, aber dich als Mensch kann man einfach nicht hassen.
    Ganz dicker Knuddler,
    dein Morty McFartnose IV. <3.

    Antworten
  8. Margareth Santerberry

    Ich habe jetzt Angst vor Luke Mockridge.

    (War eine sehr gute Folge. Unterhaltsam und interessant. Wenn ihr einander öfter ausreden lasst wärs sogar noch n Ticken besser.)
    Gruß und Kuss!

    P.S. Ich will endlich den Kampffisch sehen. Bitte Stefan.

    Antworten
  9. Multiplikator

    Luke ist ja ein netter Kerl, aber lustig ist er nicht. Lass dir den Hoen-Gag nicht kaputt machen, Florentin, der ist großartig! Wie man ihn erzählt ist die Frage…

    Dass „Meta-Witze“ nur Medienleute gut finden, ist doch völliger Unsinn.

    Ich denke, das Absurde und das Sentimentale sind deine Stärken. Wieder der Verweis auf Nils Fischer.

    Gute Folge wieder, ihr habt echt eine super Nische gefunden. Über Komik und Stand-Up wurde in Deutschland so noch nicht philosophiert, Glückwunsch!

    Antworten
    1. Gaxi Mstettenbauer

      Ich hab extra das ganze Kommentarfeld abgegrast nach einer Maxi Gstettenbauer Referenz.
      Seh ich echt ganz genauso wie du, Ich kannte maxi vorher nicht aber ich kann mir auch kein einziges Video von ihm angucken weil ich die ganze Zeit dran denke was für ein unsympathischer Typ das ist.

      Antworten
  10. Nils

    Soundqualität war schlecht. Ansonsten großartige Folge:
    Luke Mockridge, dessen Humor ich ebenfalls zu einfach und plump finde, ist erwartetermaßen sympathisch aufgetreten, hat sich wacker der Kritik gestellt und keine Anstalten gemacht, sich bei euch einzuschleimen, wie auch Ihr standhaft eure Meinung vertreten habt. Ein interessanter Meinungsaustausch aus zwei verschieden Welten, die mMn beide „ihre Berechtigung haben“.
    Wer den Anspruch an Luke gar nicht erst stellt, Comedien zu sein, sondern ihn als das betrachtet, als das er sich selbst sieht, nämlich als Entertainer der breiten Masse, kann auch über die Einfachheit seiner Witze hinwegsehen. Solange das nicht mit Kalkül passiert, was er ja auch bestätigt, kann man ihn dafür auch nicht Kritisieren, finde ich. Problematisch wird es erst, wenn er Inhalte mit Substanz präsentiert, die aber in die falsche Richtung gehen.
    So oder so: Man kann von seiner Kunst halten was man will, sympathisch ist der Junge in jedem Fall und er hat sich in dieser Sendung, für das was er ist, gut präsentiert.

    Antworten
  11. Huansonn

    Könnt ihr so folgen wo Frau frebel zu Gast war öfter machen,?
    Ansonsten ist das hier wie Talk ohne Gast.. nur in lustig 😀
    Cool wäre auch wenn ihr als Autoren bei jedem gag eingeblendet werdet
    Jan b. Proudly featured by titze und Flo
    Naja ich bin dann Mal weiter hören

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.