UFO054 Alphabet 2

Wir haben zwei Folgen aufgenommen, weil unsere innere Humorkritik-Instanz mit der ersten Episode unzufrieden war. Eigentlich wollten wir beide Folgen zu einer verschmelzen aber das hat nicht funktioniert. Hier zunächst die zweite. Viel Spaß mit Alphabet 2.

13 Gedanken zu „UFO054 Alphabet 2

  1. Margareth Santerberry

    Falls jemand von Euch jemals Oralsex mit einer Frau haben will, kann ich euch einen guten Rat geben:
    Zeichnet niemals das Alphabet mit Eurer Zunge!
    Gruß und Kuss.

    P.S. Mega Folge

    Antworten
    1. Margareth Santerberry

      Nachtrag:
      1. Finger weg, Chips-Connoisseur ist schon mein Ding.
      2. Draaaaaaaaaaiiiiiiinaaageee!!!

      Antworten
  2. Blondi1

    Liebes Podcast Ufo Team,
    Sehr geehrter Florentin und Stefan,

    ich habe euren Podcast gerade erst entdeckt und muss schon sagen, dass ich euch wirklich gerne zuhöre, wenn ihr über Themen redet, über die man gefühlt gar nix sagen kann.

    Ansonsten höre ich immer Sanft & Sorgfältig und ich nehme mal an, dass ihr (auch) durch Olli & Jan dazu inspiriert worden seid, einen eigenen Podcast zu machen.

    Bisher habe ich nur die ersten fünf Folgen und die aktuelle gehört, aber ich finde euch recht lustig. Noch nicht ganz so gut wie Sanft & Sorgfältig, aber das wisst ihr ja selbst.

    LG
    euer zukünftiger Fan

    Antworten
  3. Wünschend

    Anlässlich dieser Folge habe ich ein kleines Gedicht für euch verfasst:

    Stehend vor dem Fenstersims,
    wartend auf ein Mittel,
    dies mich sitzend vor
    dem Fenstersims macht.

    Hämorriden voller Eiter und Blut
    hindern mich denn zu sitzen.
    Wo ist dies Mittel, jenes mich
    erlöst vom Schmerz.
    Mich erlöst vom Juckreiz.

    Unbemerktes Blut an den Fingerkuppen,
    aufgekratzt im Unterbewusstsein
    habe ich sie schon wieder einmal.

    Oh, wo sind meine Helden, die mit ihrem
    Speichel meine Hämorriden zum
    Abschwellen bringen? Stehend erwarte
    ich sie vorm Fenstersims, edle Helden.

    Antworten
  4. Karsten

    Hört! Auf! Zu! Essen!

    Ansonsten eine wertvolle Folge. Irgendwie. Danke dafür. Aber lasst die Sache mit den Nusserbsen. Oder verzichtet auf das Kauen. Dann wird das auch was mit uns dreien bei Patreon.

    Diesen Kommentar mit der Zunge auf primäre Geschlechtsmerkmale zeichnend verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.

    Euer Karsten. Das Kars steht für Autos, das Ten steht für zehn.

    Antworten
  5. lapeno

    Hallo,
    ich habe euch erst vor 3 Wochen entdeckt und war erstmal mega begeistert. Ihr seit tatsächlich lustiger als S&B, hätte ich auch nicht gedacht. Jetzt hab ich dummerweise alle Folgen gehört und das war tatsächlich, tatsächlich, tatsächlich zu viel. Im in a pickle.
    Magnete.

    Antworten
  6. Dicken

    Hi,
    ich mag euren Podcast, aber bitte esst nie wieder was dabei! Ich Erträge das Geräusch der oralen Verdauung nicht! Das ist bei Sanft&Sorgfältig schon schlimm genug.

    Danke.

    Antworten
  7. Bananenparty

    Wieder eine verdammt unterhaltsame Folge!
    Vor allem bei eurem Alphabet-„Gespräch“ musste ich sehr laut lachen!

    Ich freue mich schon auf den ersten Teil dieser Fortsetzung (sollte er je erscheinen).

    Antworten
  8. Norma

    Die qualitative Talfahrt hört ja nicht auf bei euch.. Aber nicht so tragisch, bei Olli und Jan ist so langsam auch die Luft raus, und weil es sonst keine tauglichen Podcasts gibt, seid ihr trotzdem noch unter den ersten drei (Platz 1: Gästeliste Geisterbahn).
    Jedenfalls: In Köln steht demnächst die Phil.Cologne an, vielleicht läuft man sich da über den Weg, wenn Florentin eine Eintrittskarte zu seinem spirit animal Richard David Precht kauft? Harald Lesch ist übrigens auch da und wartet nur darauf, dass man ihm Fragen über Magnete stellt. (Ja, die Tickets sind unverschämt teuer, aber vielleicht bekommt ihr da ein bisschen Input für neue Ufo-Episoden (meine Empfehlung: Markus Gabriel).)

    Cheers!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.