UFO056 Katastrophe

Bei manchen Folgen läuft’s, bei manchen nicht so. Und dann ist da Folge 56. Wir freuen uns, nach 55 kräftezehrenden Folgen endlich unseren Tiefpunkt ankündigen zu dürfen. Dieser ist ziemlich genau jetzt. Stefan Schwier, heute ist dein Tag. Es tut uns aufrichtig leid, wir können es uns selbst noch nicht so richtig erklären.

20 Gedanken zu „UFO056 Katastrophe

  1. Erare Ductus triste con tales

    Ohje… Ich fühle mich ganz mies. Ich dachte ihr habt ein dickes Fell und vielleicht sogar einen ähnlichen Humor… Ich werde mich zukünftig zurückhalten. Sorry – ich mag euren Podcast wirklich, bitte hört nicht auf damit!!!
    Absofort schweigender Konsument
    Euer bipolarer Zuhörer

    Antworten
  2. Titzinator

    Diese Folge war so ein bisschen wie das verhaltensgestörte Kind, welches von seinen stärkeren Geschwistern permanent gemobbt und geschlagen wird.

    Man liebt es zwar, aber wenn man Besuch bekommt, möchte man es dann doch wegsperren.

    Antworten
  3. Romi

    Nachdem die letzte Folge wirklich gut war, war die Regression zur Mitte in Folge 56 statistisch wahrscheinlich. Für ein paar Lacher hatts bei mir immer noch gereicht, war also höchstens ne mittlere Katastrophe.

    Antworten
  4. Titzler Brutzler

    Der Komentarbereich hier ist pures Gold. Ein Kommentar ist besser als der andere 😀
    Stay frosted,
    der Titzler Brutzler

    Antworten
  5. S. Svenson

    Also wirklich Leute, erst Geld verlangen und dann so krass abbauen. Ich hab eine Zeit lang viel Spaß mit euch beiden ulkigen Typen gehabt, aber langsam ist die Luft raus. Florentin ist im Laufe der letzten 20 Folgen zu einem arroganten Fliesenputzer geworden und Stefan schoepft sein Potenzial nicht aus. Habt ihr schonmal dran gedacht das Podcasten an den Nagel zu haengen und Hoerspiele zu produzieren? Donnie von GLG kann unglaublich realistische Regenwaldgeraeusche simulieren, nehmt doch nochmal was zusammen auf.
    Schmeißt mal den Kompressor an und pumpt euch wieder auf, es waere schade wenn das UFO abstuerzen wuerde.

    auf Besserung hoffend
    -Sven Svenson

    Antworten
  6. Moe

    die Folge fühlte sich an, als wärt ihr beide dabei nackt gewesen, hättet aber keine ahnung warum und es war euch mega-unangenehm. beste folge bisher

    Antworten
  7. Das (echte) Maß der Dinge

    Das ist der Echoeffekt. Hättet ihr nie erwähnt, dass die Folge miserabel ist, wäre es niemandem aufgefallen. Beim nächsten mal einfach so tun als wäre es die beste Folge der Welt. Ich persönlich fand sie ja gar nicht mal so schlecht. Etwas Lust- und Planlos aber durchaus unterhaltend.

    Antworten
    1. Romi

      Es wäre mit Sicherheit den meisten ausgefallen, dass die Folge im Gesamteindruck unterhalb des Qualitätsdurchschnitts anderer Folgen liegt. Wenn man so die Kommentare zu den einzelnen Folgen liest, zeigt sich bis auf wenige Abweichler eigentlich meist ein recht homogenes Stimmungsbild. Das spricht schon dafür, dass es trotz aller subjektiver Vorlieben irgendwo halbwegs objektive Aspekte gibt, die von den meisten ähnlich wahrgenommen werden. Denke die Titelwahl hat nicht geschadet, im Gegenteil: Die Vorankündigung hat die Erwartungen maximal gesenkt. Am Ende sind die meisten dann sogar irgendwie positiv überrascht, weil es eben auch lichte Momente gab. Bin mal auf den Titel gespannt, wenn eine Folge WIRKLICH in die Hose gegangen ist.

      Antworten
  8. Pingback: Der Podrebellen Podcast S01E01 "liberal und verklemmt" #verkehr #reptiloid #moneyboy

  9. Romi

    Macht doch bitte wieder eine Folge mit einem thematischen Schwerpunkt wie in den Klassiker-Folgen „Licht“, „Magnete“ oder „Möbel“. Euer naiv-exploratives Vorgehen zur Erschließung des Gegenstandes war so voller lustiger Ideen und Einfälle, dass ihr das Comedypotential der drei genannten Themen für alle Zeiten ausgeschöpft habt. Das war origineller Humor und erfrischend andere Comedy, was mich letztlich zum Ufo-Fan gemacht hat. Ihr zwei habt ein riesiges kreatives Talent und seid experimentierfreudig, weshalb ich hoffnungsvoll in die Zukunft blicke.

    PS: Klar waren manche Hörspiele nicht das gelbe vom Ei., aber ich finde die Community sollte gerade dann, wenn in Folgen neues oder ungewöhnliches ausprobiert wird, einfach mal die Fresse halten. Gute Comedy kommt ohne Trial & Error nicht aus. Ich glaube mir würde es etwas die Lust nehmen Neues auszuprobieren, wenn da so wenig Nachsicht kommt.

    PS2: Wann kommt der Herm mal zu euch? Hab da sone Vermutung, dass das ganz gut werden wird.

    Antworten
  10. Unruhestifter

    Ich muss hier einfach mal einen Pfahl für Lars Eric Paulsen in den Boden rammen. Es muss frischer Wind in den Podcast kommen. Erstmal als Gast aber Florentin ist ja dafür bekannt auch mal kurzen Prozess mit seinen Kollegen/Freunden/Tieren/Eltern zu machen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.