19 Gedanken zu „UFO080 Pocket

  1. Pascal

    Könnt ihr mal häufiger „hey siri“ im nächsten podcast sagen?
    Würde mich technisch und vom
    Nerv-Faktor interessieren. Florentin hat das bei mir, als ich die Folge laut gehört habe, ausgelöst. c r e e p y

    Antworten
  2. egal

    Die Meth-Bilder kommen so zustande, indem die Abgebildeten mehrfach zu verschiedenen Zeitpunkten straffällig wurden. Bei den Bildern handelt es sich um Mugshots .

    Antworten
  3. Dennis

    Ich geh seit September wieder zur Schule und weil ich die Menschen im Bus nicht ertrage, hab ich angefangen das Podcast Ufo zu hören. Ich glaub seit dem bin ich auch als -der Typ der die ganze Zeit ultra dämlich grinst – bekannt
    Danke dafür ^^

    Antworten
  4. Lunariiar

    Endlich bin ich bei der aktuellsten Pufo-Folge angekommen… habe euch im September in Spotify entdeckt und euch seither parallel zum spielen gehört (Borderlands 2, Rocket league, Dark souls 3). Jetzt wo ich jede Folge warten muss, fehlt etwas beim zocken. könnt ihr vielleicht in der nächsten Folge Comedy Podcasts vorschlagen?
    Würde mich freuen,
    Grüße von Stefan Hoffmann.

    Antworten
  5. Jeremiah Sacani

    Sehr geile Folge, mehr aber auch nicht.
    Aber versucht mal regelmäßiger Folgen rauszuhauen, ohne meine wöchentliche Pufo-Dosis ist mein Leben nur bedingt lebensfähig.
    Instagram rules!

    Antworten
  6. Sophia

    Ich bin durch Fest&Flauschig auf euren Podcast gekommen und seither höre ich euch jeden Tag. Leider habe ich bald alle Folgen durch und hoffe, dass noch viele Neue von euch folgen werden.
    Liebe Grüße
    Sophia

    Antworten
    1. Limited Edition

      Dito. Die Jungs gefallen mir sogar noch besser als die (aktuellen/meisten) Fest&Flauschig Sendungen. Mittlerweile freue ich mich auf die Podcast-Ufo-Folgen viel mehr als auf die von F&F. Soweit ist es schon gekommen…….zefix.

      Antworten
  7. McSackschweiss

    Macht mal jetzt weiter bitte. Der „Gute-Arbeit-Podcast“ ist einfach besser, als das Ufo und bestärkt mich daher nicht befriedingten in meinen Hass auf Menschen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.