UFO124 Geldeimer

Hey Leute kleines Update: Es fiel uns nicht leicht und wir haben lange darüber nachgedacht aber wir haben beschlossen, nach 123 Folgen noch eine weitere Folge aufzunehmen. Es gibt einfach noch ein paar Dinge, die wir euch mitteilen wollen und dafür haben wir uns heute Zeit genommen. In der Folge gibt es eine kleine Überraschung in Form eines Spontangastes, aber wahrscheinlich ist nach dieser Ankündigung die Überraschung eher enttäuschend. Viel Spaß!

17 Gedanken zu „UFO124 Geldeimer

  1. Markus K.

    Ich fühle mich genötigt Florentin hier helfend zur Seite zu springen.
    Insbesondere nach nachdem seine Zweifel an der Möglichkeit endloser Beschleunigung einer Rakete von eurem Telefonjoker, wie ich finde, etwas voreilig vom Tisch gewischt wurde.

    Ein Antreib der unendlich lange Beschleunigung liefert kann theoretisch auch irgendwann (fast) Lichtgeschwindigkeit erreichen.
    Aber eine Rakete müsste schon eine Nutzlast von 0 haben (aka nutzlos sein) und/oder ihren Impuls aus Partikeln generieren die schon Lichtgeschwindigkeit haben (aka unmöglich).

    Kann man weiter ausführen, aber ich denke so wichtig ist es euch dann doch nicht.

    Antworten
    1. Rudolf Fischer

      Bin natürlich 7 Monate zu spät, fühle mich aber auch genötigt Florentin und Markus K hier zuzustimmen. Wenn es sich um eine Rakete handelt, die (beinahe) unendlich lange beschleunigt, muss sie immer mehr wiegen als der verbrannte Treibstoff. Mit Impulserhaltungssatz kann sie nicht schneller werden als die Ausströmgeschwindigkeit der Gase, ganz grob 3000m/s. Florentin hat also recht, dass die Rakete sich einer Maximalgeschwindigkeit annähert.

      Antworten
      1. Dingo

        Uff… jetzt sehe ich mich doch gezwungen hier mal zu antworten und fühle mich wie im Filmfehler-Forum.
        Natürlich kann die Rakete schneller werden als die Ausströmgeschwindigkeit der Gase, immerhin geht es um die Ausströmgeschwindigkeit relativ zur Rakete. Nur weil die Rakete schneller wird strömen die Gase aus Sicht der Rakete nicht langsamer aus ihr heraus. Einfach mal nach „Raketengleichung“ suchen. Im hier betrachteten Fall einer Rakete mit unendlich Treibstoff und ohne Berücksichtigung der speziellen Relativitästheorie wird die Rakete auch unendlich schnell. Dafür muss die Nutzlast auch nicht gleich null sein und die Ausströmgeschwindigkeit auch nicht gleich der Lichtgeschwindigkeit.

        Antworten
  2. Peter Müller

    Das macht schon Sinn, dass Saufen und Rauchen zu Beginn der Schwangerschaft für den Fötus nicht schädlich ist.
    Dieser hat ja anfangs noch gar keinen Organismus, sondern ist lediglich ein Zellhaufen. Der Körper der Frau kann so stark belastet werden, dass das Zellgebilde insgesamt abgestoßen wird. Aber wenn das nicht passiert, hat der kleine Mann oder die kleine Dame nix abbekommen. Schließlich kann wo nix ist auch nix geschädigt werden. Die Faustregel besagt: Wenn du merkst, dass du schwanger bist, ist der, ist der Zeitpunkt, ab welchem du auch dein Kind schädigen kannst.

    Ein Glück! Manche Paare versuchen jahrelang ein Kind zu bekommen. Dann dürfte die arme Frau ja gar nicht mehr saufen. Und das in der letzten Lebensphase, wo man das noch kann, ohne gesellschaftlich geächtet zu werden…

    Antworten
    1. Aileen

      Stimmt nicht. Rauchen ist definitiv von Anfang an schädlich. Ich denke der Gynäkologe hat es einfach so gemeint, dass man es jetzt eh nicht mehr ändern kann und sich die Frau deswegen Leinenbeutel kopf machen soll.

      Antworten
  3. XPizzaXD

    Hallo, ich mache gerade eine Lehre zum Schornsteinfeger und kann euch kurz erklären wofür die Lüftungsschlitze sind.

    Wie ihr euch sicherlich schon alle gedacht habt braucht die Heizung Luft für die Verbrennung, damit genügend Luft an die Therme rankommt braucht man unten an der Tür ein Lüftungsgitter mit 150cm2. Das ist das sogenannte Schutzziel 2.

    Schutzziel 1 ist dafür dar falls Abgas aus der Strömungssicherung (oder irgendwo anders) rauskommt dieses sich verdünnen kann. Dafür braucht ein Raum genau soviel Volumen wie die Therme nennwärmeleistung hat das heißt bei 24 kW braucht man 24m3 Raumvolumen. Ist dass nicht gegeben benötigt man 2 Lüftungsöffnungen oben und unten an der Tür für die Zirkulation.

    Antworten
    1. Eric

      Du wirst Schornsteinfeger und anstatt zu erklären wöfür der Klobürsten-Morgenstern ist und ob ihr noch schwarz tragt, droppst du eiskalt Lüftungsschlitzwissen.

      Diese Community ist verloren!

      Antworten
      1. XPizzaXD

        Das ist ein Internationales Geheimnis der Schornsteinfeger, wenn ich das verrate muss ich über 2 Jahre jeden Tag eine 5cm line Asbest durch verschiedene Körperöffnungen ziehen. Ich bitte um Verzeihung und hoffe auf ein schönes Trinkgeld beim nächsten besuch. (setzte hier Kleeblatt Emoji (als zeichen für Glück) ein)

        Antworten
  4. ModelDea

    Welche Filme sind Eurer Meinung fehlerlos?
    Ich denke an eine „Positivliste“ von Filmen, bei denen man keinen Fehler feststellen kann.

    Mein Beispiel wäre: „Corpse Bride“

    Antworten
  5. Simon Peters

    Stefan rät am Ende keine Wertpapiere zu kaufen. Was passiert kurz danach? Der DowJones bricht massiv ein und hat den größten absoluten Verlust in seiner Geschichte…

    #dontmesswithstefan

    Antworten
  6. Kai

    Hallo liebe Podcastfehler-Community!

    In der neuesten Episode vom Podcast-Ufo hat sich anscheinend ein Fehler eingeschlichen! Florentin berichtet von seiner Aktivität im Filmfehler-Forum und lässt Stefan einen seiner alten Beiträge vorlesen, es handelt sich um folgenden:
    https://www.fehler-im-film.de/forum/threads/12958-Herr-der-Ringe-Die-zwei-T%C3%BCrme-Elben-schlechte-Technik?p=449617

    Das entsprechende Forenthema wurde von dem Benutzer „ModelDea“ gestartet. Stefan liest jedoch als Verabschiedung „Gruß Honey“ vor. Damit könnte auch der Benutzer „Honey-Mustard“ im gleichen Thread gemeint sein, der am Ende seines Beitrags tatsächlich „Gruß“ als Abschiedsfloskel verwendet, nicht jedoch mit seinem Namen. Könnte das nun bedeuten, dass der vorgelesene Beitrag in Wirklichkeit gar nicht von Florentin erstellt wurde?

    Auch die Pufopedia liefert hierzu widersprüchliche Angaben: Einmal heißt Florentin im Filmfehler-Forum „Honey-Mustard“, das andere Mal „ModelDea“.
    http://pufopedia.info/index.php?title=Florentin_Will#Links
    http://pufopedia.info/index.php?title=Filmfehler_Forum

    Meiner Ansicht nach kann es dafür nur zwei Erklärungen geben:
    1. Der Beitrag kam tatsächlich nicht von Florentin.
    2. Die vorgelesene, missverständliche Verabschiedung hat sich in den Text gemogelt.

    Unabhängig davon hoffe ich, dass die beiden in Zukunft stärker auf die Authentizität ihrer Sendung achten. So ein grobes Missgeschick lässt sich schließlich nicht so einfach wieder ausbügeln.

    Antworten
  7. Christian

    Es gibt einen Superhelden der schwerhörig ist: Hawkeye (Clint Barton). Das dient auch nicht dazu ihm irgendwelche Kräfte als Ausgleich zu verleihen (wie Daredevil), sondern ist wirklich eine ihn einschränkende körperliche Behinderung. Er muss sogar ein Hörgerät tragen. Am Besten wird das thematisiert in den beiden Bände „Mein Leben als Waffe“ und „Mein Leben als Held“ von Matt Fraction und David Aja. In einem der Bände wird auch eine zeit lang nur in Gebärdensprache „gesprochen“. Wenn man Comics mag, sollte man die unbedingt mal gelesen haben. Beide wurden mit dem Eisner Award ausgezeichnet und sind was das Story Telling angeht absolut genial.

    Antworten
  8. Marius

    Das Argument, die Rebellen seien in der Verfolgungsszene von Star Wars 8 schneller, weil sie leichter sind, zieht im Vakuum leider nicht.

    Zu der Frage, ob wir euch für geistig völlig zurück geblieben seid, hier meine Meinung, die ich bereits nach fünf Folgen hatte:

    Das Podcast UFO besteht zu 50% aus den lustigsten Dingen, die ich tagtäglich höre und zu 50% aus den mit Abstand dümmsten Aussagen, die ich intelligente Menschen je habe sagen hören.

    Ihr seid quasi mein mentales Yin und Yang.
    Lachen und schreiende Wut wechseln sich beim Hören ständig ab.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.