UFO129 Ein Fuchs geht nicht ins Krankenhaus

Hey Leute, hier zur Abwechslung mal eine Folge für die man sich KEIN teures Ticket kaufen muss. Einfach so knallhart auf die Pfote zum mitnehmen, reinschauen, nachdenken und abschalten. Und jetzt bzw. im Anschluss an das, was ihr gerade tut, viel Spaß mit dem PODCAST UFO.

9 Gedanken zu „UFO129 Ein Fuchs geht nicht ins Krankenhaus

  1. cinis

    Ach so. Deswegen schätzt Florentin After Eights so sehr. Weil er sie mit Altersheimen verbindet. Macht Sinn. Auf bedenkliche Weise.

    Antworten
  2. Wieauchimmer

    Zu Wikipedia: Vielleicht wäre das Mentorenprogramm für Florentin hilfreich. Da tritt man als Neuling in persönlichen Kontakt zu einem Mentor, der etwa deine Artikel Probe lesen, Tipps geben und dich auch generell über die Abläufe bei Wikipedia aufklären kann. Mein Vater war da eine zeitlang tätig und ist tatsächlich auch zu so Stammtischen gegangen, aber nur um sich allgemein auszutauschen und Gleichgesinnte zu treffen. Bei irgendwelchen offiziellen Treffen war der nie, falls es sowas überhaupt gibt.

    Antworten
  3. Kavus Farhang

    Titze redet von einer Villa in Norditalien, in der Florentin sich nur kulturell beschäftigt( lesen, Gespräche, Musik usw.) ..
    Hat da jemand call me by your Name gesehen ? 😉

    Antworten
  4. Stefan H nicht T

    Die Beobachtung, das Apps mit infinity scroll Zeitfresser sind, ist absolut korrekt.
    In diesem Design Aspekt steckt schon das Ziel des Kunden
    Beim fragmentieren des Contents erhält der Kunde eine Ordnung, aber auch ein enormes Abschreckungs Potenzial, der zusätlziche Klick auf die 2. Seite. Somit sollte in dieser Umgebung ein Drang etwas zu erreichen vorliegen. Zum Beispiel: Wissensgewinn bei einer Google Anfrage/Kochrezept finden. Ich suche es, ich finde es, ich kann es wiederfinden

    Dagegen der Infinity scroll, er braucht keine Ordnung, das Ziel klar, Ablenkung, Inhalt egal.

    Antworten
  5. Jan

    Herrlich wie Florentin am Ende statt Jimmy Hendrix erstmal schön Lenny Kravitz raushaut! Stelle mir gerade eine „All along the watchtower“ Version von ihm vor.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.