24 Gedanken zu „UFO130 Eier

  1. M4R13R

    Über das maximale Alter des Huhns gibt es wenige zuverlässige Aussagen. In Fachbüchern finden sich teilweise Altersangaben von bis zu 50 Jahren. Den meisten Berichten zufolge werden Haushühner (wenn nicht zuvor geschlachtet) etwa um die 5–7 Jahre, in einzelnen Fällen 8–9 Jahre alt.
    [Wikipedia über das Haushuhn]

    Antworten
  2. Luca

    Ich bin webentwickler. Also mit dem Cursor hattet Ihr recht. Wir haben Programme auf webseiten, die uns genau zeigen wohin die user klicken und wie lange sie brauchen. Ich hoffe nicht das nen Algorytmus diesen Job bald erledigen kann, denn dann bin ich arbeitslos 😀

    Antworten
  3. Patrick

    Chamäleons ändern die Farbe ihrer Haut nicht zu der der Umgebung in der sie sich befinden sondern nach ihrer Gefühlslage. Verspüren sie zum Beispiel Angst färben sie sich rötlich. Außerdem nutzen Chamäleons das zum Kommunizieren. Sie haben nämlich auch eine Farbe (oder ein Muster), welches signalisiert, wenn das Tier geil ist.

    Antworten
  4. Dennis Hamann

    Ich bin bei der Folge „Dachau“ eingestiegen, bin jetzt so ziemlich durch mit allen Folgen und weil ihr so geil seid biete ich hiermit an, meine Wohnung/Werkstatt in Kiel für eine „Homestory“ zu missbrauchen.

    Antworten
  5. Soziologieexperte

    Hallo Stefan und Florentin. Ich muss Euch leider enttäuschen, aber die Idee auf die Ihr gegen Ende des Podcasts gekommen seid („Cyberkommunismus“ / „Kommunismus 2.0“) gibt es schon.
    Dieser Gesellschaftsentwurf nennt sich „Vollautomatisierter Luxuskommunismus“ und wird gerade
    von Philosophen und Gesellschaftswissenschaftlern kontrovers diskutiert.
    Falls Ihr euch für das Thema weiter interessiert sind hier einige aktuelle Beiträge aus renommierten Zeitschriften sowie der zugehörige Wikipedia Artikel:

    × https://www.theguardian.com/sustainable-business/2015/mar/18/fully-automated-luxury-communism-robots-employment
    × https://www.forbes.com/sites/bernardmarr/2016/06/30/are-we-headed-for-automated-luxury-communism/#534596ce37e3
    × http://www.zeit.de/kultur/2018-02/arbeit-zukunft-automatisierung-digitalisierung-utopie
    × http://www.zeit.de/kultur/2016-12/automatisierung-arbeitsgesellschaft-roboter-utopie-kommunismus
    × https://en.wikipedia.org/wiki/Post-scarcity_economy

    Liebe Grüße und weiter so! <3

    PS: Da sich Florentin ja auch für Lacan zu interessieren scheint, würde ich ihm wärmstens
    "How to read Lacan" von Slavoj Zizek ans Herz legen.
    Bei Interesse habe ich auch sicher noch irgendwo eine Sicherheitskopie als .epub oder .pdf zum ausleihen.

    Antworten
  6. Stephan (ohne Fehlkauf)

    Toller Podcast – ich feier Euch total.

    Beim Thema Ei habt ihr leider einen Gag liegengelassen 🙁 „und dann rammt der Hahn da seinen…“ und ich dachte mir, dass ihr gleich „Cock“ sagt. Kam leider nicht, Schade. 🙁

    Antworten
  7. Bach

    Es gibt auf politischen (EU-,..) Ebene mehrere Initiativen gegen dieses Black Box System, die von Unternehmen nachvollziehbare Protokolle verlangen. Ich denk es lohnt sich, sich da zu engagieren, informieren, etc.

    Antworten
  8. Simon

    Zur Frage ‚werden reiche reicher oder arme ärmer‘ sucht mal nach dem Jahresbericht der Wirtschaftsweisen, da steht es drin.
    VG

    Antworten
  9. Leon

    Immer wieder crazy zu hören wie Florentin und Stefan genau die selben Videos schauen wie ich, nur das ich alle Videos schaue die Florentin schaut und alle die Stefan schaut.
    Ob ich wohl meinen Medienkonsum überdenken sollte? Wohl nicht.

    Antworten
  10. toller Typ

    Aloha,

    ihr redet beim Live-Ding ja auch von den abgeklebten Laptop-Kameras. Sind ja wirklich viele, die das machen, aber keine Sau klebt die Smartphone-Kamera ab….und damit sitzen sie immerhin auf Klo, verköstigen Pornos im Bett, etc. Bitte erklärt mir warum.

    Außerdem benötige ich von euch Empfehlungen, welche Rip-Offs bekannter Lebensmittel ihr Geld wert sind.

    Antworten
    1. Lukas

      Danke für Links. Leider steht in den National Geographic Artikeln nicht viel darüber, wie die Pflanze es macht. Generell konnte ich keinen Artikel finden, in dem dieses Plastikpflanzen Phänomen beschrieben wird.

      Antworten
  11. Dominik

    Stefan, zu deiner Info, Morgen am 24.04.2018 laufen deine 100 Testtage von deiner neuen Matratze ab. Jetzt kannst du sie noch zurückschicken.
    Nachtrag zu Folge 122.

    Antworten
  12. Lucas

    Zu euer Frage gegen Ende (Kommunisum 2.0):
    Wenn man davon ausgeht das der/die „arme“ und der/die „reiche“ mit deren ganzen Geld 1000 Brötchen kaufen können gibt es gar kein Arm und Reich mehr, da beide sich von ihrem Geld das gleiche kaufen können.
    LG Lucas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.