UFO143 Ohayō

Nein, es reicht jetzt auch mal! Immer nur drinsitzen, sich berieseln lassen und schön das Fenster zu. Nicht mit uns! Heute brechen wir auf. Unsere neue Heimat ist der Horizont. „Stefan“ und „Florentin“ sind nur flüchtige Spuren im Sand, wir sind schon mal vorgegangen.

Vielen Dank an Markus für das Intro!

12 Gedanken zu „UFO143 Ohayō

  1. Eric

    Hey Stefan! Der Basketball-Anime, den du dir heimlich angeschaut hast, heißt höchstwahrscheinlich Kuroko no Basuke (黒子のバスケ)! Viel Erfolg beim Japanisch Lernen 😉

    Antworten
  2. Kurt Bach

    *ungewollter Tipp zum japanisch Lernen*

    Ich habe geträumt dass die Livesession in Wien aufgrund geringer Nachfrage abgesagt wird und ich irgendwie alleine im muk stehe und verloren gehe. Hatte darum ein etwas unangenehmes Gefühl beim Hören der Folge.

    Antworten
  3. Friedbert Knobelspiess

    Na endlich mal wieder ne Folge, habt euch ja Zeit gelassen…:D
    Sagt doch mal was zu euren Copstories. Schonmal früher erwischt/festgenommen worden, beim Joint rauchen überrascht worden, was passiert etc, Wäre mal nice zu hören, stell ich mir lustig vor.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.