15 Gedanken zu „UFO166 Dreier

  1. alpensofti

    Habe gerade zufällig einen Podcast mit Dietmar Bartsch gehört. Der klingt wie Stefan, nur in alt und seriös (unabhängig von der politischen Ausrichtung). frohen 19:59 Karfreitag.

    Antworten
  2. Rudi Reifenstecher

    „wie Jens Lehmann, Welmeisterschaft, Champions League alles erreicht“

    Lehmann hat keins von beiden gewonnen

    Antworten
  3. San Holo

    In dieser Folge von Das PODCAST UFO wird die Behauptung aufgestellt, weder Florentin noch Stefan hätten je auch nur irgendeine Bewertung abgegeben. Ich erinnere mich jedoch noch gut an eine Anekdote, in der S.T. erzählte, ein Foodora-Fahrer habe sich über die vorige Bewertung von nur drei Sternen aufgeregt. F.W. bekräftigte den Kurier und stellte die These auf, nachdem man nur drei Sterne vergeben habe, dürfe man nicht erneut dort bestellen.

    Ich vermute stark, dass Stefun einfach in Chicago geblieben ist und Florentin beide Parts übernommen hat. J‘accuse!

    Antworten
  4. David

    Florentins Dating-Tipps sind für mich leider zu fortgeschritten. Komme bei Tinder gar nicht an den Punkt jemanden anschreiben zu können. Fangt bitte erst einmal mit den Basics an, danke!

    Antworten
  5. Dominik Schmoger

    Hey,

    Stefan spricht das „Tinder für Freunde“ in der Folge an. Tatsächlich gibt es so etwas bereits – zumindest so ähnlich. Die App „Couchsurfing“ dient zwar primär dem Zweck, eine Unterkunft bei Privatpersonen zu finden, wenn man reist (sodass man nicht ins Hotel, Hostel etc. muss)
    Die App bietet jedoch noch mehr. So gibt es die sog. „Hangouts“. In diesem Bereich kann man angeben, wo man etwas mit anderen Leuten machen möchte und was man machen möchte. Über einen Klick kann man dann dem jeweiligen „Hangout“ beitreten. Dort gibt es dann einen Chat, um alles Wichtige für das Treffen zu klären.
    Diese Funktion dient also dazu, neue Leute kennenzulernen und ungezwungen etwas mit diesen zu unternehmen. Ich hoffe Stefan kann mit diesem Tipp neue Freunde finden!
    Beste Grüße aus dem sonnigen Costa Rica sendet euch Dominik

    Antworten
  6. Greg

    Vielleicht mögt ihr die Winterzeit nicht, doch die Sommerzeit wurde erst in den 80ern eingeführt, damit man „mehr vom Tag hat“, was wie eine gute Idee klingt, treibt die Depressions und Suizidrate jedes Mal in die Höhe, wenn die Zeit von Winter auf Sommerzeit umgestellt wird.
    Winterzeit ist die Normalzeit, deshalb sollte es auch bei der Winterzeit bleiben.
    Ihr seid einfach zwei Klopsmöhren

    Antworten
  7. Line

    Zum Thema Kommunikationsprobleme mit Bekannten:
    Ich treffe ab und zu die taubstumme Schwester einer guen Freundin von mir in der der S-Bahn. Das ist uns beiden immer super unangenehm, weil wir anschließend ein Stück gemeinsamen Heimweg vor uns haben, unsere Kommunikationsmöglichkeiten aber auf sehr basale Zeichensprache beschränkt sind.
    Wir laufen dann in quälender Stille nebeneinander her, bis wir mit sichtlicher Erleichterung getrennte Wege einschlagen können.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.