UFO227 Dortig

Ich habe selbst noch nicht reingehört aber man hat mir gesagt, es sei sowas wie eine Talkshow aber mit nur zwei Leuten im Internet. Der eine heißt Stefan. Gut, meines ist es nicht aber das muss es ja auch nicht sein. Hier ist es

Vielen Dank an Timo für das Intro!

20 Gedanken zu „UFO227 Dortig

  1. Claire

    Huhu hier schreibt Claire aus Paris !
    Kleine Anmerkung: Xavier Dolan…ist kein Franzoser sondern Kanadier…das ist die Erklärung zur Aussprache 🙂
    Grüsse !
    Claire

    Antworten
  2. Stefan Schwier

    Stefan Titze wird auch immer ekliger.
    Es ist ja eine Sache und kann manchmal gans lustig sein, wenn Stefan Titze hochnäsig und aufgeblasen in den Podcast-ufo-Folgen wirkt.
    Wenn er jedoch folgenfüllend erzählt, wie er sich Titel und Scheine erschleichen möchte, nur um in der nächsten Folge die Hörer zum Betrug zu instrumentalisieren ist der Limes überschritten.
    Mit großer Reichweite kommt auch ein bisschen Verantwortung. Und auch wenn du ein skrupelloser Opportunist bist, würde ich mir wünschen wenn du das im Podcast nicht so raushängen lassen würdest Stefan Titze.

    Antworten
    1. Muss man hier seinen echten Namen reinschreiben?

      Ich mag Stefan auch nicht mehr. Gut ich kenne ihn nicht persönlich und nur aus einem Podcast der sich oft nur mit Humor durch Übertreibung oder Ironie definiert, aber das reicht doch um mir fremde Menschen einzuschätzen. Meinen Postboten mag ich übrigens auch nicht. Hab ihn nie gesehen, aber wer es nicht schafft, Briefe alphabetisch sortiert einzuwerfen, muss ein schlechter Mensch sein. Wird man wohl noch sagen dürfen.
      …………………..Hab nochmal probegelesen und muss sagen, dass war echt arrogant und unlustig. Ich mag mich selber auch nicht mehr.
      Tschüssi

      Antworten
  3. Xam

    Richtig nervig wie Stefan versucht eine bessere Bewertung auf Imdb zu erschleichen. Komm mal wieder ein bisschen runter. Du wirkst sehr unsympathisch und dass bereits seid mehreren Folgen.
    Von mir gab es 1nen Stern für die Serie.

    Antworten
    1. jenny

      Das einzige was unsympathisch ist, sind toxische Kommentare im Internet. Und du bist nun Teil davon. Ich hab dich aber trotzdem lieb <3

      Antworten
  4. Jason-Ulf Taylormann

    And now an important message from lovely Montana to the german author Esteban Titzianowitsch-Prollokowski: Neben „Fach die Goethe“ guckt man in ’mürrica auf Netflix auch „How to Sell Drugs Online (Fast)“, um mit den erlernten Deutschkenntnissen auf dem Laufenden zu bleiben. Whoo! 🙂

    „Uni Update Auf Deutsch! …“ by Montana Showalter – https://youtu.be/26cHWTwebPM?t=86

    P.S.: Neue Praktikantin für’s Ufo, wenn sie nach dem Corona-Aus wieder back to Germany ist?

    Antworten
  5. Jonas

    Wow, die Folge war definitiv eine der schlechtesten bisher. Ihr wirkt lustlos und die Gags zünden gar nicht. Keine Ahnung woran das liegt, aber kehrt doch bitte zu dem ungezwungenen Quatsch-Format zurück und erzählt irgendwelche dummen Alltags-Stories

    Antworten
  6. Herb the P

    Ich fand’s eine der lustigsten Folgen der letzten Zeit. Das ist auch genauso wenig „erschleichen“ von guten Bewertungen, wie bei youtubern, die nach einem Like fragen.. der Mensch neigt wohl im allgemeinen dazu, selbst dieses kleine feedback eher auszuführen, wenn er direkt aufgefordert wird..so wie ich zum Beispiel 😉

    Antworten
  7. A.P.

    Ich muss sagen, die Titze Kritik ist ja schon köstlich. Natürlich, mit seinem Netflix hit kann er nun seinen Snob noch mehr rauslassen, aber wenn man genau hinhört kann man ja erahnen dass Titze genauso oberflächlich sein kann wie wir alle. Schon als die Frage viel, wer der französische Shakespeare sei, hatte ich sofort ein mulmiges Gefühl. Dass Steffan da locker leicht ein „Descartes?“ hinterherschiebt hat mich doch etwas zum schmunzeln gebracht. Vor allem auch, dass er sich nicht nur Clue, sondern auch Gravity’s Rainbow auf Amazon schnappen musste, bringt ihn doch einiges runter auf die menschliche Ebene. Da guckt man einmal Knives Out und schon muss man alles erkunden was dort referenziert wurde. (Nicht böse gemeint. Im Gegenteil, das macht eben jeder)
    Wenn das nun ein Pynchon Podcast werden würde hätte ich nichts dagegen!

    Antworten
  8. ScamBird

    Meine Fünf 10Sterne-Bewertungen aus Fünf Imdb Accounts hat die Serie How to sell Drugs bekommen.
    Wenn „Betrug“ dann richtig. Ganz nach dem Urgestein Big Manni.

    Antworten
  9. Miez schnappt worst bird

    Ich habe es mir wirklich ganz knapp noch verkniffen, die Serie aus Protest schlecht zu bewerten, da es unschuldige und fleißige Leute mit hineingezogen hätte.
    Die Aktion kam echt nicht gut an.
    Wohingegen Florentin so ein liebenswürdiges ehrliches Bauchgefühl hat und mit seinem Kontonummerngag mal wieder das Ruder herumgerissen hat.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.